header image

Die KZ Gedenk- und Begegnungsstätte Ladelund ist die älteste KZ Gedenkstätte Schleswig-Holsteins am dezentralen, authentischen Ort und
eine der ältesten in Deutschland. Sie ist
seit ihren Anfängen eine Einrichtung in der der evangelisch- lutherischen Kirchengemeinde St. Petri
Ladelund, fest verankert in der regionalen Bevölkerung und im örtlichen Gemeindeleben. Seit 1995 wird ihre Arbeit vom Kirchenkreis Nordfriesland und
der Nordelbischen Evangelisch- Lutherischen Kirche mitgetragen und begleitet.

Seit 1950 leistet KZ Gedenk- und Begegnungsstätte Ladelund einen beispiellosen und wichtigen Beitrag für das historische und politisch- gesellschaftliche
Bewusstsein im Lande Schleswig- Holstein.

Geschichte und Identität der KZ Gedenk- und Begegnungsstätte Ladelund als kirchliche Gedenkstätte in der Trägerschaft Kirchengemeinde St. Petri

Kommentare sind derzeit geschlossen.

 

»